Mein Lieblingstier

Die mongolische Wüstenrennmaus

Mongolische Wüstenrennmäuse sind sehr beliebte Haustiere, da sie sehr neugierig sind. Es macht viel Spaß, ihnen dabei zuzusehen, wie sie ihre Umgebung erkunden. Rennmäuse sind sehr gesellige Tiere, d.h. sie leben nicht gerne alleine. Sie sind außerdem sehr pflegeleicht, man muss ihr Gehege nur etwa alle 3 Wochen sauber machen. Allerdings muss man darauf achten, dass sie immer frisches Wasser und Futter haben. Rennmäuse haben eine sehr vielfältige Ernährung, z.B. Mehlwürmer, Nüsse, frisches Obst und Gemüse, Haferflocken usw. Wenn man Rennmäuse hat, ist einem nie langweilig. Da sie zu den Nagetieren gehören, brauchen sie auch Zweige oder Pappröhren zum Zernagen. Rennmäuse sind weder Tag- noch Nachtaktiv, sie schlafen immer im 3-4-Stunden-Takt.

Warum ist die mongolische Wüstenrennmaus mein Lieblingstier?

Sie gehören zu meinen Lieblingstieren, weil ich selbst welche habe
und ich finde es spannend, sie zu beobachten und Zeit mit ihnen zu verbringen. Sie sind auch ziemlich niedlich und handzahm.

Maja Rost, März 2015
 Der Kampffisch

Der Kampffisch ist mein Lieblingstier, weil er elegant und atemberaubend aussieht. Den Kampffisch gibt es in  vielen verschiedenen Farben z.B. blau, rot und viele andere Farben.

Man darf einen männlichen Kampffisch niemals zusammen mit einem anderen männlichen Kampffisch halten, egal wie groß das Aquarium ist, da sich die beiden Kampffische solange bekämpfen würden, bis sich einer von den beiden verletzt ist oder sogar stirbt. Man darf einen männlichen Kampffisch aber mit zwei weiblichen Kampffischen zusammen halten oder alleine, das aber erst ab einem 30 Liter-Aquarium.

Die weiblichen Kampffische darf man zu fünft oder mehr in einem Aquarium halten.
Der Kampffisch braucht viel Proteine, daher empfiehlt  sich gefrorenes Essen (kriegt man in jedem Zoohandel) oder lebendes Essen (z.B. Artemia, weiße Mückenlarven oder schwarze Mückenlarven).

Das Aquarium sollte für den Kampffisch naturgerecht eingerichtet werden, daher würde ich von buntem Kies oder von  Zeichentrickfiguren abraten.

Trotz all der Voraussetzungen ist der Kampffisch mein Lieblingstier, weil es nie langweilig wird, ihm beim Schwimmen zuzuschauen.

Berrin Akbulut, März 2015

Die Wasserschildkröte

Die Wasserschildkröte ist mein Lieblingstier, da sie meiner Meinung nach sehr süß ist. Sie kann mit mehreren verschiedenen Fischen zusammenleben. Die Schildkröte frisst nicht nur Schildkrötenfutter oder andere Kleintiere, sondern sie frisst auch Fischfutter, also ist es möglich, Schildkröten und Fische bzw. Welse in einem Aquarium zu halten, da sie alle Fischfutter fressen.

Sechs Mal in sieben Tagen sollte man die Wasserschildkröte füttern. Einmal in der Woche muss die Wasserschildkröte in einem Behälter mit wenig  Wasser in die Sonne stellen, damit ihr Schild gepflegt bleibt. Mit einer extra Zahnbürste sollte man einmal in der Woche ihr Schild putzen, am besten mit einem Schildputzmittel, was man in Tierläden oft findet. Eine Wasserschildkröte kostet ungefähr 80-100€. Das Aquarium indem man sie hält, muss man ungefähr einmal in zwei Monaten putzen und das Wasser austauschen.

Für die Wasserschildkröte gibt es kein Gesetz, daher kann man sie einfach aus einem Tierladen kaufen ohne sich deshalb strafbar zu machen.

Beyza Ertugrul, April 2015

Was ist dein Lieblingstier? Eine Umfrage

Viele  Schülerinnen interessieren sich für Tiere. Deshalb haben wir neue Artikel zum Thema Lieblingstier geschrieben. Wir haben eine Umfrage gestartet um zu sehen welches das Lieblingstier unserer Schülerinnen ist! Der Sieger  ist der Hund mit insgesamt 6 Stimmen. Viele Schülerinnen mögen aber auch die Katze, den Tiger und die Maus, den Fisch, den Pandabären, den Delfin und den Löwen. Der Pinguin, die Biene, das Einhorn, der Marienkäfer, der Elefant, die Wasserschildkröte, das Eichhörnchen, die Kuh, die Schildkröte und der Vogel wurden mit weniger Stimmen auch genannt. Erstaunlich welche Tiere bei unseren Schülerinnen so beliebt sind.

Lukas Herig, April 2015

1.501 thoughts on “Mein Lieblingstier”

  1. My coder is trying to convince me to move to .net
    from PHP. I have always disliked the idea because of the
    expenses. But he’s tryiong none the less. I’ve been using Movable-type on a number of websites for
    about a year and am concerned about switching to another platform.
    I have heard great things about blogengine.net. Is there a way I can import all my wordpress content into it?
    Any help would be really appreciated! https://www.wisig.org/

  2. Hello! I know this is kinda off topic however , I’d
    figured I’d ask. Would you be interested in exchanging links
    or maybe guest authoring a blog post or vice-versa?
    My site discusses a lot of the same topics as yours and I feel we could greatly benefit from each other.
    If you might be interested feel free to send me an email.
    I look forward to hearing from you! Wonderful blog by the
    way! https://buszcentrum.com/

  3. I’m really impressed together with your writing talents as well as with the structure to your weblog. Is this a paid theme or did you customize it your self? Either way keep up the nice quality writing, it’s uncommon to see a nice weblog like this one nowadays..

  4. Historically, a limited savvy of the physiologic chemical mechanism of erections controlled the discussion of ED to vacuum-chokepoint devices, prosthetic implants,
    intracavernosal injections, and intraurethral suppositories.4 Since
    its advent, the course of instruction of agents known as type-5 phosphodiesterase (PDE5) inhibitors
    has revolutionized the management of ED. PDE5 inhibitors suffer turn the first-strain therapy for ED, as suggested by the Land Urological Connection (AUA) and the European Tie of
    Urology http://lm360.us/

  5. I’m curious to find out what blog system you happen to be utilizing? I’m having some small security problems with my latest site and I would like to find something more secure. Do you have any solutions?