Simon vs. the Homo Sapiens Agenda

Ein tatsächlich witziges Buch. Nein, ehrlich. Damit hatte ich nicht gerechnet, weil im Vordergrund eigentlich eine Beziehung steht und wenn es eins gibt, dass ich an Geschichten nicht ausstehen kann, dann sind das romantische Aspekte. Aber es war nicht nur witzig, es behandelte auch ernste Themen, wenn teilweise auch nur unterschwellig. Es hatte ein vielfältiges Set an Personen und Persönlichkeiten und auch das Ende fand ich gut.

Zugegebener Maßen war es nicht besonderes, in keiner Art und Weise waren bahnbrechende Ereignisse enthalten. Aber dafür, dass es ein recht bekanntes Buch ist, ist es irgendwie doch bahnbrechend. Zu häufig werden die in diesem Buch angesprochenen Themen nämlich nicht angesprochen.

 

Und doch hatte ich das Gefühl, dass etwas fehlte. Das lag nicht nur daran, dass ein paar Fragen nicht beantwortet wurden, sondern allgemein die Aura.

 

Dennoch gebe ich diesem Roman 3 ½ von 5 Punkten.

Miriam von Deessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.