Tag des offenen Unterrichts

Am 18. November 2017 fand von 10:00 bis 12:30 Uhr an der Goetheschule in Neu-Isenburg der „Tag des offenen Unterrichts“ statt. Abgesehen von vielen tollen Aktionen verschiedener Klassen und einem wundervollen Schülerzeitungsstand gab es Kaffee und Kuchen.

Ein großer Fokus lag aber ebenfalls auf der schönen Kunstgala. Es wurden viele Kunstwerke, von Gemälden bis hin zu Skulpturen, von verschiedenen Künstlern ausgestellt. Unter anderem sind die Selbstportraits der Schüler aus der (E/Q)-Phase positiv aufgefallen, sie waren fast so präzise wie Fotos.

17.01.2018, Carl Zander

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.